» Home | » Über uns | » Referenten | » Partner & Mitgliedschaften | » Kontakt | » AGB | » Verbraucherwiderrufsbelehrung | » Seminarförderungen | » Seminar-Newsletter

Fragen? Rufen Sie an: 08 21 / 455 167 0

Wir rufen auch gern zurück: » hier klicken

Angebote ordnungsgemäß erstellen und Bauvergaben aussichtsreich meistern

Angebote ordnungsgemäß erstellen und Bauvergaben aussichtsreich meistern

Die einzelnen Schritte eines Vergabeverfahrens - nach aktueller VOB/A, EG-VOB/A, VgV und GWB

Gerade mittelständische Unternehmen, die sich um öffentliche Aufträge im Rahmen von Ausschreibungen bewerben, sehen sich immer wieder mit einer Vielzahl von - zum Teil überzogener - Anforderungen des öffentlichen Auftraggebers konfrontiert.
Im Seminar erläutert Ihnen der Referent die einzelnen Schritte eines Vergabeverfahrens und gibt Ihnen Praxistipps zur Vermeidung vergaberechtlicher Stolpersteine.

Im Seminar erfahren Sie Relevantes ...

... zu den einzelnen Schritte eines Vergabeverfahrens, unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung
... zur ordnungsgemäßen Leistungserstellung, zu den taktische Erwägungen mit Blick auf den Wertungsvorgang, zum Umgang mit
Nebenangeboten sowie Wahl- und Bedarfspositionen.
... zur Vermeidung vergaberechtlicher Stolpersteine

Sie profitieren von der Praxiserfahrung des Referenten, der die komplexen Zusammenhänge anhand vieler Praxisbeispiele vermittelt.

Seminarziel

Der Referent gibt Ihnen Tipps zu einem effektiven Umgang mit Ausschreibungen von öffentlichen Bauleistungen.

Nach dem Seminar

  • wissen Sie, worauf Sie bei der Angebotserstellung für öffentlichen Ausschreibungen achten müssen.
  • sind Sie mit den Dokumentationspflichten und den Besonderheiten bei der Beschaffung von Bauleistungen vertraut.
  • kennen Sie die vier Wertungsstufen und die Besonderheiten der Zuschlagsentscheidung.

Seminarinhalte (Angebote ordnungsgemäß erstellen und Bauvergaben aussichtsreich meistern)

Einführung: GWB, VgV und (EG-)VOB/A
Besonderheiten bei der Beschaffung von Bauleistungen
  • Wahl der Vergabeverfahrensart
  • Leistungsbeschreibung
  • Nebenangebote
  • Wahl- Alternativ- Bedarfs- und Eventualpositionen
  • Umgang mit Musterformularen
Die vier Wertungsstufen
  • Formale Prüfung
  • Eignungsprüfung
  • Auskömmlichkeit der Preise
  • Auswahl des wirtschaftlichsten Angebots
    • Zuschlagskriterien
    • Gewichtung
    • Transparenz
    • Angebotswertung
    • Wertung von Nebenangeboten
    • Wertung von Wahl und Bedarfspositionen
    • Wertung mehrerer Hauptangebote
    • Abweichungen von technischen Spezifikationen
    • Überprüfbarkeit der Wertungsentscheidung
    • Nachträgliche Beseitigung von Fehlern
Zuschlagsentscheidung
  • Informations- und Wartepflicht des Auftraggebers
  • Aufhebung der Ausschreibung: Neuausschreibung oder Verzicht auf die Auftragsvergabe

   

Anmeldung zum Seminar

Die Seminare beginnen um 9:15 Uhr und enden 17:00 Uhr.

Ablauf Anmeldung: 1. Wahl des Seminars und Eingabe der Kontaktdaten ------ 2. Zusammenfassung ------ 3. endgültige Anmeldung

Die Termine:

Dieses Seminar als Inhouse-Schulung:

Zur Anforderung eines unverbindlichen Angebots für dieses Seminar als Inhouse-Seminar
klicken Sie bitte
» hier

Ihre Kontaktdaten:

Herr Frau

 

Falls abweichend

» Rechnungsadresse

*Mit dem Absenden der Anmeldung bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen, die Datenschutzerklärung und die AGB gelesen habe.

*Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder aus.

nach oben

Referent

Tobias Osseforth Mag. rer. publ., Rechtsanwalt, Vergaberecht

Tobias Osseforth Mag. rer. publ.
Rechtsanwalt, Schwerpunkt: Vergaberecht

Seminartermine

Zur Zeit bieten wir das Seminar nur als Inhouse-Seminar.
Gern senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für eine Inhouse-Schulung zu diesem Thema.
Fordern Sie es einfach » hier oder senden Sie eine E-Mail an info@bpm-seminare.de.

Seminargebühr

Die Seminargebühr für dieses Seminar beträgt nur:

Nettopreis:
319,00 €
Preis inkl. MwSt.:
379,61 €

Leistungen

In der Seminargebühr enthalten:

  • Teilnahmebescheinigung
  • Praxisorientierte Seminarunterlagen
  • VOB 2016-Broschüre inkl. BGB
  • Mittagessen, alkoholfreie Getränke, Pausensnacks

Es gelten die » AGB's und Teilnahmebe-
dingungen
der BPM BauProjektManagement GbR

Teilnehmer

Planer, Ingenieure, Architekten, Techniker, Objektüberwacher, Bauleiter, Projektsteuerer, Bauprojektmanager, Bau- und Planungsämter.

Kontakt

Haben Sie Fragen, melden Sie sich bitte:

BPM BauProjektManagement GbR
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Telefon: 08 21/45 51 67-0
Fax: 08 21/45 51 67-259

Internet: www.bpm-seminare.de
E-Mail: info@bpm-seminare.de