» Home | » Über uns | » Referenten | » Partner & Mitgliedschaften | » Kontakt | » AGB | » Verbraucherwiderrufsbelehrung | » Seminarförderungen | » Seminar-Newsletter

Fragen? Rufen Sie an: 08 21 / 455 167 0

Wir rufen auch gern zurück: » hier klicken

Kommunikation, Konfliktvermeidung und Verhandlung am Bau

Kommunikation, Konfliktvermeidung und Verhandlung am Bau

Teamwork Bau: kommunizieren, verhandeln, Lösungen finden

Kommunikation und Kooperation sind Schlüsselkompetenzen, um eigene Ressourcen sinnvoll zu bündeln und durch konstruktive Zusammenarbeit für alle Beteiligten gewinnbringende Synergien zu erschließen.
Dies gilt nicht nur – aber doch insbesondere für die von vielfältigen Herausforderungen, vor allem aber um gemeinsame Ziele zu erreichen. Umso erstaunlicher, dass im alltäglichen Baugeschehen nicht selten die sachbezogene Ebene aus dem Blick gerät. Doch wie kommt es dazu und wie könnte es anders sein?

Im Seminar erlangen und vertiefen Sie anhand praktischer Übungssituationen Ihre methodischen Fertigkeiten und Kompetenzen für eine kooperative Kommunikationen und Verhandlungen.
So können Sie ...
... sachbezogen und respektvoll kommunizieren,
... (bau)typische Konfliktmuster erkennen und verändern und
... Verhandlungen im Sinne konstruktiver Zusammenarbeit führen.

Im Seminar erfahren Sie alles Wissenswert ...

... über die zwischenmenschliche Kommunikation am Bau.

... über Struktur, Ursachen, Potenziale und Lösungen von Konflikten.

... zum richtigen, konstruktiven Verhalten in kritischen Verhandlungssituationen.

... zu wirksamen und erprobten Gesprächstechniken und Gesprächsstrategien.

Praktischer Übungssituationen verschaffen Ihnen Sicherheit. Ihre Fragen stehen im Mittelpunkt.

Seminarziel

Im Seminar setzten Sie sich mit theoretischen und praktischen Grundlagen der Kommunikation auseinander und trainieren Ihr eigenes Kommunikationsverhalten.
Sie profitieren von der Praxiserfahrung der Referenten, die Ihnen die Handlungsspielräume anhand vieler Praxisbeispiele und Übungen anschaulich vermitteln.

Nach dem Seminar

  • kennen Sie unterschiedliche, praxistaugliche Techniken, Strategien und Werkzeuge für eine eindeutige und zielorientierte Kommunikation
  • haben Sie Ihre Kommunikations- und Verhandlungskompetenz optimieren und können Konflikte lösungsorientiert bearbeiten
  • wissen Sie, wie Sie sich — auch in schwierigen — Situationen und Verhandlungen souverän verhalten

Seminarinhalte (Kommunikation, Konfliktvermeidung und Verhandlung am Bau)

Kommunikation
  • Ausgangslage Baugeschehen – typische Interessen- und Konfliktlagen
  • Organisations- und Vertragsformen bei Bauprojekten
    • Akteure – Interessen – Schnittstellen – Verantwortlichkeiten
  • Grundlagen der Kommunikation - Wie kann Kommunikation funktionieren?
    • Beteiligte und Rollenverständnis
    • Interessen kennen und verstehen
    • Leitlinien und Kommunikationstechniken: Zuhören – Verstehen – Fragen - Mitteilen
Umgang mit Konflikten
  • Struktur, Ursachen und Potenziale von Konflikten erkennen
  • Wie können potenzielle Konflikte vermieden, wie können sie als Chance genutzt werden?
  • (Eigenes) Konfliktverhalten kennen und entwickeln
  • Konstruktiv mit Konflikten umgehen
  • „Emotionale Konfliktbegleiter“ Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen und – partnern
Verhandlungsführung
  • Verhandlungen vorbereiten und führen (Verhandlungsphasen und -ziele)
  • Welche Interessen und Ziele habe ich/ werden verhandelt? – auf welchem Weg wohin?
  • „Harvard-Modell“ in Theorie und Praxis
  • Interessen, Ziele, Verhandlungspositionen klären
  • Vielfalt der Verhandlung: Ansätze, Stil und Führung
  • Verhandlungsblockaden und die Kunst der Argumentation

   

Anmeldung zum Seminar

Dieses Seminar als Inhouse-Schulung:

Zur Anforderung eines unverbindlichen Angebots für dieses Seminar als Inhouse-Seminar
klicken Sie bitte
» hier

Ihre Kontaktdaten:

Herr Frau

 

Falls abweichend

» Rechnungsadresse

*Mit dem Absenden der Anmeldung bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen, die Datenschutzerklärung und die AGB gelesen habe.

*Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder aus.

nach oben

Referenten

Elke Schmitz

Elke Schmitz
Rechtsanwältin
Schwerpunkte: privates Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht, Sachverständigenrecht

Seminartermine

Zur Zeit bieten wir das Seminar nur als Inhouse-Seminar.
Gern senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für eine Inhouse-Schulung zu diesem Thema.
Fordern Sie es einfach » hier oder senden Sie eine E-Mail an info@bpm-seminare.de.

Seminargebühr

Die Seminargebühr für dieses Seminar beträgt nur:

Nettopreis:
319,00 €
Preis inkl. MwSt.:
379,61 €

Leistungen

In der Seminargebühr enthalten:

  • Teilnahmebescheinigung
  • Praxisorientierte Seminarunterlagen
  • Mittagessen, alkoholfreie Getränke, Pausensnacks

Es gelten die » AGB's und Teilnahmebe-
dingungen
der BPM BauProjektManagement GbR

Teilnehmer

Auftraggeber, Auftragnehmer, Architekten, Bauingenieure, Fachplaner, Bauleiter, Bauhandwerker, Projektsteuerer, Bauträger, Generalunternehmer, Projektmanagementgesellschaften, Landes- und Kommunalbauämter.

Kontakt

Haben Sie Fragen, melden Sie sich bitte:

BPM BauProjektManagement GbR
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Telefon: 08 21/45 51 67-0
Fax: 08 21/45 51 67-259

Internet: www.bpm-seminare.de
E-Mail: info@bpm-seminare.de