» Home | » Über uns | » Referenten | » Mitgliedschaften | » Kontakt | » AGB | » Datenschutz | » Verbraucherwiderrufsbelehrung | » Seminarförderungen | » Seminar-Newsletter

Fragen? Rufen Sie an: 08 21 / 455 167 0

Wir rufen auch gern zurück: » hier klicken

Das Bauvertragsrecht 2018 rechtssicher umsetzen

Das neue Bauvertragsrecht 2018 - das sieht das Gesetz vor

Die gesetzlichen Regelungen und deren Auswirkungen in Praxis und Rechtsprechung

Das neue Bauvertragsrecht hat sowohl für Auftraggeber als auch für Auftragnehmer grundlegende neue gesetzliche Regelungen und beträchtliche Veränderungen gebracht. Alle Baubeteiligten sind von diese Auswirkungen auf die Praxis betroffen und bedeutet für alle geänderte Rechte und Pflichten.
Gewohnte Regelungen haben sich geändert und das Bauvertragsrecht wurde von der VOB/B in das BGB verlagert. Mit Inkrafttreten gibt es nun ein umfassendes, gesetzlich geregeltes Bauvertragsrecht im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB).

Im Seminar werden Sie für die praxisrelevanten Probleme bei der Anwendung des neuen Bauvertragsrechts sensibilisiert. Sie erfahren, worauf Sie bei der Vertragsanbahnung und –abwicklung besonders achten müssen. Der Referent erläutert - gestützt auf praktische Problemfälle - die umfassenden neuen Regelungen, so dass Sie die geänderten Anforderungen rechtssicher umsetzen können.

Im Seminar erfahren Sie rechtlich Relevantes ...

... zu den Regelungen zur Bauzeit und Bauzeitüberschreitung, zu Vertragsfristen und Ansprüche nach BGB und VOB/B
... zu den Mängelrechte und Abnahme im VOB/B- und BGB-Bauvertrag und den Sicherheiten für Auftraggeber
und Auftragnehmer

... zu Architekten- und Ingenieurverträgen und den Anforderungen zur Anordnung von Leistungsänderungen und
Zusatzleistungen im Bauvertrag

... zum Verbraucherbauvertrag nach dem neuen Recht
... zum Recht und den Bedingungen ...
... zum Widerruf eines Bauvertrags
... zur nachträglichen Aufnahme von Änderungen und Neuerungen in Verträge
... zu Kündigungen von Verträgen aus wichtigen Gründen
... zum Umgang mit Baumängeln (Nutzung von und Umgang mit mangelhaftem Material)

Unser Referent erläutert die neue Regelung und Fallstricke unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung. Ihre Fragen stehen dabei im Mittelpunkt und werden beantwortet.

Seminarziel

Ihr Referent stellt Ihnen die wesentlichen Regelungen zum Bauvertragsrecht vor und vermittelt Ihnen die notwendigen baurechtlichen Kenntnisse zum sicheren Umgang mit dem Bauvertragsrecht.
Sie erarbeiten sich ein umfassendes und praxisrelevantes Wissen und erhalten rechtssichere und praktikable Handlungsmöglichkeiten für oft auftretende Problemsituationen.

Nach dem Seminar

  • können Sie mit dem Bauvertragsrecht 2018 sicher umgehen und in auftretenden Problemsituationen rechtssicher handeln.
  • kennen Sie die gesetzlichen Regelungen und Auswirkungen des neue Bauvertragsrechts und welche Vor- und Nachteile für Sie damit verbunden sind.
  • verfügen Sie über die zum Entscheiden und Handeln notwendigen baurechtlichen Kenntnisse rund um das neue Bauvertragsrecht 2018.

Seminarinhalte (Das neue Bauvertragsrecht 2018)

Das Bauvertragsrecht 2018 - Überblick, Regelungen, Auswirkungen
  • Aufbau und Systematik des neuen Werkvertragsrechts
  • Gegenüberstellung altes und neues Recht
  • Die neuen gesetzlichen Regelungen und deren Auswirkungen
  • Bauvertrag, Verbraucherbauvertrag, Bauträgervertrag
  • Einführung eines Anordnungsrechts des Bestellers
    • Regelungen zur Preisanpassung bei Mehr- oder Minderleistungen
  • Die Änderung der Regelung zu Abschlagsrechnungen
  • Die Änderungen und Ergänzungen zur den Regelungen der Abnahme
  • Neue Regelungen im Bauvertragsrecht
    • Kündigung aus wichtigem Grund
    • Baubeschreibungspflicht des Unternehmers bei Verbraucherverträgen
    • Vorteile, Nachteile, Fehlerquellen
  • Verpflichtung zur Vereinbarung der Bauzeit bei Verbraucherverträgen
  • Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen
  • Anspruch auf Erstattung der Ein- und Ausbaukosten beim Kaufvertrag
  • Aktuelle und interessante Baurechtsentscheidungen
Die künftige Bedeutung der VOB

   

Anmeldung


Anmeldung zum Seminar
Das Bauvertragsrecht 2018 rechtssicher umsetzen

Seminartermine 2. Hj 2018

Seminartermine 1. Hj 2019

Seminarbeginn: 9:15 Uhr | Seminarende: ca. 17:00 Uhr.

Dieses Seminar als Inhouse-Schulung

Zur Anforderung eines unverbindlichen Angebots für dieses Seminar als Inhouse-Seminar klicken Sie bitte » hier

Ihre Kontakt-/Rechnungsdaten

Herr    Frau



Falls abweichend, geben Sie hier bitte die Rechnungsadresse ein

» abweichende Rechnungsadresse eingeben

Herr    Frau

 

Hier können Sie weitere Teilnehmer anmelden

» Weiteren Teilnehmer anmelden

Herr    Frau

» Weiteren Teilnehmer anmelden

Herr    Frau

» Weiteren Teilnehmer anmelden

Herr    Frau

 

*Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder aus.

 

 

nach oben

Referenten

Markus Cosler, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Markus Cosler
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Hans-Christian Harder, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Hans-Christian Harder
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Andrea Maria Kullack, Rechtsanwältin. Bau- und Vergaberecht

Andrea Maria Kullack, Rechtsanwältin
Schwerpunkt: Bau- und Architektenrecht, Vergaberecht

Martin Knoll, Rechtsanwalt, Bau- und Architektenrecht

Martin Knoll
Rechtsanwalt
Schwerpunkt: Bau- und Architektenrecht

Seminartermine

Do., 15.11.2018 in Hamburg

» zur Anmeldung

Do., 13.12.2018 in Leipzig

» zur Anmeldung

----------------

Do., 31.01.2019 in Frankfurt

» zur Anmeldung

Do., 21.02 2019 in Köln

» zur Anmeldung

Do., 21.03.2019 in Hamburg

» zur Anmeldung

Do., 04.04.2019 in München

» zur Anmeldung

Do., 16.05.2019 in Berlin

» zur Anmeldung

Do., 27.06.2019 in Leipzig

» zur Anmeldung

Seminargebühr

Die Seminargebühr für dieses Seminar beträgt nur:

Nettopreis:
319,00 €
Preis inkl. MwSt.:
379,61 €

Leistungen

In der Seminargebühr enthalten:

  • Teilnahmebescheinigung
  • Praxisorientierte Seminarunterlagen
  • Broschüre VOB/BGB Ausgabe 2018
  • Mittagessen, alkoholfreie Getränke, Pausensnacks

Es gelten die » AGB's und Teilnahmebe-
dingungen
der BPM BauProjektManagement Seminare GmbH

Teilnehmer

Aufraggeber und Auftragnehmer von Bauleistungen, Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und Sonderfachleute, Projektsteuerer, Bauträger, Generalunternehmer, Projektmanagementgesellschaften, Landes- und Kommunalbauämter und private und öffentliche Auftraggeber.

Teilnehmerstimmen zum Seminar

Durchnschnittliche Kundenbewertung:
4,6 von 5 Sternen
(Auf Basis von 189 Bewertungen)
» Das sagen unsere Kunden

Kontakt

Haben Sie Fragen, melden Sie sich bitte:

BPM BauProjektManagement Seminare GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Telefon: 08 21/45 51 67-0
Fax: 08 21/45 51 67-259

Internet: www.bpm-seminare.de
E-Mail: info@bpm-seminare.de