Live-Web-Seminar: Gestörter Bauablauf - Ursachen, Folgen, Kosten

zur Anmeldung | Anmeldung & Infos als PDF-Datei | Termine | Seminargebühr & Leistungen

Nachtragsmanagement + Bauzeit - Kostenkonsequenz + Vergütungsansprüche

Nachträge, Bauzeitverzögerungen und Kostenkonsequenzen richtig bewerten

Trotz guter Planung kommt es bei Bauvorhaben immer wieder zu Verzögerungen oder Leistungsänderungen - und damit zu Nachtragskalkulationen und veränderten Vergütungsansprüchen. Und dies sorgt in der Praxis häufig für Meinungsverschiedenheiten, die nicht selten zu einem Rechtsstreit führen.

In diesem Seminar erläutert der Referent, wie Sie mit den Kostenkonsequenzen durch Nachträge und verzögerte Bauzeiten rechtssicher umgehen und wie Sie Ihre Abrechnungen und Schlussrechnungen richtig erstellen und so unnötigen Ärger vermeiden.

Seminarziel

Der Referent vermittelt anhand vieler Beispiele und auf Grundlage der VOB/B und des BGB klar verständlich rechtssicheres Wissen zu diesem komplexen Thema.

Nach dem Seminar

  • können Sie mit Mehrkostenansprüchen, Nachträgen und Bauzeitverzögerungen sicher umgehen und wissen, wie Sie eine korrekte Nachtragsaufstellung und eine effiziente Nachtragsprüfung durchführen.
  • wissen Sie, welche Konsequenzen Leistungsänderungen auf die Baudurchführung haben und kennen die Nachtragsformen bei einem VOB/B Vertrag.
  • kennen Sie die Faktoren, die zu Bauzeitverzögerungen führen und die daraus resultierenden Konsequenzen auf die Kosten.
  • kennen Sie Ihre Pflichten in Hinblick auf Fristen und Nachweisführung und die rechtlichen Handlungsspielräumen.

Seminarinhalte:

Gestörter Bauablauf - Ursachen, Folgen, Kosten

Die VOB/B und der Kooperationsgedanke für die Vertragspartner
  • Unterschiede zwischen Einheitspreisvertrag/Pauschalpreisvertrag (Detail- oder Funktionalpauschale), Selbstkostenerstattung, Stundenlohn, Bedarfs- und Eventualpositionen
  • Widersprüchliche, unvollständige, lückenhafte Leistungsbeschreibungen
  • Wirksame und unwirksame "Vollständigkeitsklauseln" zum Ausschluss von Mehrvergütungsansprüchen
  • Rechtlicher Sinn der (Ur-)Kalkulation für die Prüfung der Auskömmlichkeit und als Grundlage für die Nachtragsverpreisung / Ermittlung der Entschädigung
Leistungsänderungen in der Baudurchführung - Nachtragsformen bei einem VOB/B Vertrag
  • Mehr-/Mindermengen (§ 2 Abs. 3 VOB/B)
  • Regelungen zur Bauzeit in der VOB/B
  • Änderung des Bauentwurfs (§ 2 Abs. 5 VOB/B)/ Sonderfall: Änderung der zeitlichen Baudurchführung (Bauablaufänderung)
  • Zusätzliche Leistungen (§ 2 Abs. 6 VOB/B)
  • Eigenmacht des Auftragnehmers (§ 2 Abs. 8 VOB/B)
  • Pauschale § 2 Abs. 7 VOB/B
Bauablaufstörungen - Kostenkonsequenz
  • Ausführungsfristen/Vertragsfristen/Bauzeitenplan - Beginn / Schnelligkeit / Ende (§ 5 Abs. 1 bis 4 VOB/B)
  • Behinderung / Unterbrechung / Fallgruppen, insbesondere Vergabeverzögerung, Vorunternehmerverzug, Planungsverzug etc.
  • Anzeigepflicht - Bautagebücher - Dokumentation (§ 6 Abs. 1 VOB/B)
  • Pflichten des Auftragnehmers bei Behinderung, § 6 Nr. 3 VOB/B
  • Anpassung der Ausführungsfristen § 6 Abs. 2- 4 VOB/B
  • Vergütung wegen Bauablaufänderung § 2 Abs. 5 VOB/B bzw. § 242 BGB
  • Entschädigung § 642 BGB/Schadensersatz § 6 Abs. 6 VOB/B und Vertragsstrafe § 11 VOB/B
  • Nachweisführung der Mehrkosten
Abrechnung und Schlussrechnung / Vergütung
  • Abschlagsrechnungen/Schlussrechnung
  • Fristen: Fälligkeit/Verzug/vorbehaltlose Annahme der Schlusszahlung
  • Anforderungen an die Prüfbarkeit, inhaltliche Richtigkeit
  • Umfang/Inhalt und Umgang mit Vertragserfüllungs- und Gewährleistungssicherheit

zur Anmeldung Download Seminarinhalte & Anmeldung als PDF

Anmeldung zum Live-Web-Seminar

Anmeldefortschritt: Anmeldedaten eingeben Anmeldedaten prüfen Fertig

Gestörter Bauablauf - Ursachen, Folgen, Kosten

Ihre Kontakt- & Rechnungsdaten

Herr
Frau

 
Rechnungsadresse
(falls abweichend)

Herr
Frau


Weitere(n) Teilnehmer anmelden
(es können bis zu 4 weitere Teilnehmer angemeldet werden)

Herr
Frau

Weiteren Teilnehmer anmelden

Herr
Frau

Weiteren Teilnehmer anmelden

Herr
Frau

Weiteren Teilnehmer anmelden

Herr
Frau


Dieses Seminar als Inhouse-Schulung


*Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder aus.

Termine

Live-Web-Seminare 2. Hj 2022:

Do., 17.11.2022


Do., 08.12.2022


zur Anmeldung

Live-Web-Seminare 1. Hj 2023:

Do., 12.01.2023


Do., 30.03.2023


zur Anmeldung

Präsenz-Seminare 2. Hj 2022:

Do., 27.10.2022 | Ort: Hamburg


Do., 10.11.2022 | Ort: Berlin


Do., 24.11.2022 | Ort: München


Präsenz-Seminare 1. Hj 2023:

Do., 23.02.2023 | Ort: Frankfurt


Do., 27.04.2023 | Ort: Hamburg


Do., 04.05.2023 | Ort: München


Do., 15.06.2023 | Ort: Berlin


zu den Präsenz-Seminaren

Seminargebühr Live-Web-Seminar

Die Seminargebühr für dieses Live-Web-Seminar beträgt:

Nettopreis: 299,00 €
Preis inkl. MwSt.: 355,81 €

Seminarbeginn: 9:15 Uhr | Seminarende: ca. 16:00 Uhr

Leistungen

In der Seminargebühr enthalten:

Hinweis zur Teilnahme am Live-Web-Seminar:
Da die Einladung zum Seminar und die Zusendung der Seminarunterlagen personenbezogen ist, lassen Sie uns bitte unbedingt Ihre persönliche E-Mail-Adresse zukommen.
Die Seminarunterlagen und die Einladungsmail für den Live-Web-Vortrag erhalten Sie dann frühzeitig vor Seminarbeginn an diese E-Mail-Adresse.

Es gelten die AGB's und Teilnahmebedingungen der BPM BauProjektManagement Seminare GmbH

Referenten

Referent

Christian D. Esch LL.M.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Referent

Dr. Andreas Harms
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Vergaberecht
Rechtsanwalt für Bau- und Architektenrecht

Referent

Andrea Kuffer
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

Referent

Andrea Maria Kullack
Rechtsanwältin
Schwerpunkt: Vergabe-, Architekten- und Baurecht

Referent

Markus Meyer
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

 

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Aufraggeber und Auftragnehmer von Bauleistungen, Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und Sonderfachleute, Projektsteuerer, Bauträger, Generalunternehmer, Projektmanagementgesellschaften, Landes- und Kommunalbauämter und private und öffentliche Auftraggeber.

Kontakt

Haben Sie Fragen, melden Sie sich bitte:

BPM BauProjektManagement Seminare GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Telefon: 08 21/45 51 67-0
Fax: 08 21/45 51 67-259

Internet: www.bpm-seminare.de
E-Mail: info@bpm-seminare.de

 

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang